"Kompliziertes Korsett" der kapitelgedeckten Rentenversicherung bemängelt
AM-Versicherungen erwarten wieder starkes Wachstum

Die Aachener und Münchener Versicherungen haben nach eigenen Angaben 2001 Marktanteile gewonnen und streben 2002 ein Beitragswachstum in der Größenordnung des Vorjahres an. Dies solle unter anderem dadurch erreicht werden, dass die Sachversicherung pro Kunde deutlich mehr Verträge als bisher verkauft, sagte Vorstandschef Michael Kalka am Mittwochabend in Bergisch Gladbach.

Reuters BERGISCH-GLADBACH. Auch die Lebensversicherung soll erneut stärker als der Markt zulegen. Die Zahl der staatlich geförderten Altersvorsorgeverträge wollen die zur AMB Generali Holding AG gehörenden AM-Versicherungen von 280 000 "Riester-Policen" 2001 bis zum Jahresende auf 600 000 steigern.

Im vergangenen Jahr erhöhte die Aachener und Münchener Lebensversicherung AG die gebuchten Bruttobeiträge um 9,6 % auf 2,8 Mrd. ? und schnitt damit deutlich besser als die Branche ab, die den Angaben zufolge nur um 1,5 % zulegte. Die unbefriedigenden Entwicklungen an den Finanzmärkten habe jedoch zu sinkenden Kapitalerträgen geführt, so dass die Gesellschaft 2001 nicht das Ergebnis des Vorjahres vorweisen könne, sagte Kalka.

Die Gesellschaft steigerte 2001 die Bruttobeiträge den Angaben zufolge im selbst abgeschlossenen deutschen Versicherungsgeschäft um 4,5 % auf 1,16 Mrd. ? und lag damit erneut besser als der Markt, der ein Wachstum von 2,9 % verbuchte. Durch die Geschäftsausweitung und eine gute Entwicklung auf der Schaden- und Kostenseite sei zudem ein positives versicherungstechnisches Ergebnis erzielt worden, sagte Kalka. Insgesamt habe sich die Ertragskraft deutlich gesteigert, sagte er, ohne Zahlen zu nennen.

Die Zahl der bei den Aachener und Münchener Versicherungen abgeschlossenen Verträge will Kalka in diesem Jahr von im Durchschnitt unter zwei pro Kunde auf mindestens fünf steigern. Dies soll unter anderem damit erreicht werden, dass Kunden mit mehreren Verträgen einen Bonus auf die Beiträge bekommen. Auch das beratungsintensive Geschäft mit Riester-Produkten helfe die Kundenbindung zu stärken und neben Riester-Policen weitere Versicherungsverträge zu verkaufen. Kalka forderte zugleich eine Gesetzesnovelle, die das "komplizierte Korsett" um die kapitalgedeckte Rentenversicherung beseitigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%