Konjunktur
Rekordwachstum in Bulgarien im ersten Halbjahr 2008

Die bulgarische Wirtschaft hat ihre robuste Wachstumsdynamik im zweiten Quartal aufrechterhalten und beim Bruttoinlandsprodukt den größten Zuwachs seit zehn Jahren erzielt.

HB SOFIA. Bulgarien hat im ersten Halbjahr 2008 ein Rekordwachstum von 7,1 Prozent im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres verzeichnet. Dies ist der höchste Zuwachs des Bruttoinlandsproduktes (BIP) für diesen Zeitraum seit zehn Jahren, wie aus den am Montag bekanntgegebenen Angaben des Statistikamtes NSI in Sofia hervorgeht. In den ersten sechs Monaten des Jahres belief sich das BIP danach auf 29,427 Mrd. Lewa (15,046 Mrd. Euro). Auch im zweiten Quartal 2008 stieg das BIP um 7,1 Prozent. Im ersten Quartal waren es 7,0 Prozent. Im letzten Jahr hatte das Wachstum in dem Balkanland bei 6,2 Prozent gelegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%