Konjunktur
US-Lagerbestände erhöht

vwd WASHINGTON. Die Lagerbestände in den USA sind im Juni im Vergleich zum Vormonat um 0,9 % auf saisonbereinigt 1 192,38 Mrd $ gestiegen. Dies teilte das US-Handelsministerium am Montag mit. Volkswirte hatten im Mittel mit einem Plus von 0,5 % gerechnet. Im Vormonat waren die Lagerbestände um revidiert 0,9 (vorläufig: plus 0,8) Prozent auf revidiert 1 182,16 (vorläufig: 1 180,87) Mrd $ gestiegen. Das Verhältnis von Lagerbeständen zu Umsätzen blieb im Berichtsmonat unverändert bei 1,32.

Im US-Einzelhandel erhöhten sich die Lagerbestände um 1,2 % zum Vormonat nach einem Anstieg von revidiert 1,5 % im Vormonat. Dies ist das erste Mal seit November und Dezember 1999, dass die Lagerbestände in diesem Bereich in zwei Monaten in Folge jeweils um mehr als ein Prozent gestiegen sind. Das Verhältnis von Lagerbeständen zu Umsätzen im Einzelhandelsbereich stieg damit auf 1,44; das ist der höchste Stand seit Juni 1999.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%