Konkurrenz am Himmel
Delta Air Lines führt neue Billigfluglinie ein

Die drittgrößte amerikanische Fluggesellschaft Delta Air Lines gründet eine neue Billigfluglinie, um gegen rasant expandierende Billigkonkurrenten wie JetBlue Airways, Southwest Airlines und AirTran Airways konkurrieren zu können.

HB/dpa ATLANTA. Die neue Fluggesellschaft, die nicht unter dem Delta-Namen operieren wird, soll im kommenden Jahr mit 36 Boeing-757-Maschinen für jeweils 199 Passagiere in den Delta-Hauptmärkten im Nordosten der USA und in Florida beginnen. Sie wird ihr Streckennetz später erweitern, teilte Delta am Mittwoch mit. Die neue Billigfluglinie wird nur eine Klasse haben. Der Name der neuen Fluggesellschaft wurde noch nicht genannt.

Die Billigfluglinien machen der Delta in ihren Hauptmärkten im Nordosten und Florida mehr zu schaffen als den anderen großen US- Fluggesellschaften, die dort nicht so stark vertreten sind. Delta hatte mit seiner 1996 gegründeten Delta Express offensichtlich nicht die erhofften Erfolge im Billigflug-Segment gehabt. Delta Express soll in der neuen Fluggesellschaft aufgehen.

Delta will nach Darstellung des Konzernchefs Leo F. Mullin zunächst den Vormarsch anderer Billigfluglinien bremsen und ihnen dann Marktanteile abnehmen. Ziele seien die Verbesserung der Wettbewerbsposition und höhere Gewinne. Die Billigfluglinien hätten angesichts des extremen Finanzdrucks der Branche erhebliche Fortschritte gemacht, bescheinigte ihnen Mullin.

Mehr als 70 Prozent der Kunden machen ihre Käufe nach Delta - Untersuchungen ausschließlich vom Preis abhängig. John Selvaggio (56), der die Billigflugstrategie ausgearbeitet hatte, soll die neue Billigfluglinie führen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%