Konkurrenz für Euronext
Deutsche Börse schielt auf niederländischen Kapitalmarkt

Die Deutsche Börse führt nach eigenen Angaben Gespräche mit niederländischen Finanzinstitutionen, um möglicherweise auch im Markt des Konkurrenten Euronext Dienstleistungen anbieten zu können.

Reuters FRANKFURT. "Wir sind von niederländischen Marktteilnehmern, die derzeit über Euronext Aktien und Derivate handeln, gefragt worden, welche Dienstleistungen wir ihnen anbieten können", sagte ein Sprecher der Deutschen Börse am Freitag der Nachrichtenagentur Reuters. Über den Stand und genaue Inhalte der Gespräche wollte der Frankfurter Börsenbetreiber keine weiteren Angaben machen. Derzeit betreibt die Deutsche Börse über ihr Handelssystem Xetra auch die Handelsplätze Wien und Dublin.

Ein Sprecher von Euronext Amsterdam sagte: "Natürlich sind die Leute an unserem Markt interessiert. Wir sind sehr erfolgreich und haben eine große Liquidität." Auch die Londoner Börse LSE steht nach früheren Angaben in Gesprächen mit niederländischen Banken und Börsenmaklern, um sie an das britische Handelssystem SETS anzubinden.

Neben der Börse Amsterdam gehören die Handelsplätze Paris, Lissabon und Brüssel zur 2001 geformten Vierländerbörse Euronext. LSE, Euronext und Deutsche Börse stehen seit langem im Wettbewerb um Marktanteile im sich vereinheitlichenden europäischem Kapitalmarkt.

"Eine Reihe von Leuten sind verärgert über die technischen Probleme und die Tatsache, dass sie sich nicht so recht im Kritik von Kunden kümmern", sagte ein leitender Aktienhändler in Amsterdam über die Euronext. Vor allem mit dem Derivatehandelssystem hatte es zeitweise Probleme gegeben. Außerdem sei man genervt, dass man für einen schlechteren Service mehr bezahlt als vor der Fusion, sagte der Händler, der namentlich nicht genannt werden wollte. Florian van Laar, Vermögensverwalter beim Broker Eureffect, schätzt indes die Chancen der Deutschen Börse geringer ein als die der LSE: "Derzeit würde die LSE sicher eine größere Chance haben. Die Deutsche Börse ist erstmal nur auf den fahrenden Zug aufgesprungen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%