Konsequenzen aus Debakel von Sydney gezogen
TV-Gigant NBC zieht für Olympia alle Register

Der amerikanische Fernsehsender NBC sendet aus Athen erstmals in seiner Geschichte rund um die Uhr Olympia-Berichterstattung und feiert noch eine Reihe weiterer Premieren. Im Gegenzug hofft das Unternehmen auf Werbeeinahmen in Milliarden-Höhe.

HB ATHEN. Der Olympia-Fan in Amerika wird sich an den Spielen in Athen satt sehen können. Softball zum Aufstehen, Tennis zum Frühstück, Basketball zum Mittag, Boxen zum Abendessen, Schwimmen zum Einschlafen - NBC berichtet mit seinen fünf Kabelsendern und seinem High-Definition-Kanal rund um die Uhr und über alle 28 Sportarten. Doch damit nicht genug: Erstmals wird in spanischer Sprache übertragen, erstmals wird in High-Definition gesendet und erstmals kann man online über die NBC-Website die Highlights per Video mitverfolgen.

1210 Stunden total, davon über 300 Stunden live, wird der US- Rechteinhaber und seine Ableger MSNBC, CNBC, USA Network, Bravo, Telemundo sowie HDTV bewegte Bilder aus Europa liefern. Soviel wurde von den zurückliegenden fünf Sommerspielen zusammen nicht berichtet. Allerdings ist das noch immer weniger Sendezeit, als sie die öffentlich-rechtlichen deutschen Sender ARD und ZDF planen, die mit ihren vier zusätzlichen Digitalkanälen 1400 Stunden übertragen.

Die quotenträchtigsten Sportarten wie Leichtathletik, Schwimmen, Turnen oder Wasserspringen werden wie gewohnt zur lukrativsten Sendezeit am Abend als Konserve ausgestrahlt. Die Übertragung in der Hauptsendezeit wurde im Vergleich zum Fiasko von vor vier Jahren in Sydney um eine auf vier Stunden reduziert. "Wir erhoffen uns von der Verkürzung, die größtmögliche Zuschauerzahl zu erreichen. Ich denke, dass wir unsere angestrebten Ziele realisieren können", sagte NBC-Sportchef Dick Ebersol, dessen Unternehmen auch mit diversen innovativen Werbemaßnahmen und einigen technischen Neuerungen die Massen vor die TV-Schirme locken will.

Seite 1:

TV-Gigant NBC zieht für Olympia alle Register

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%