Konservative wieder vorn
In Finnland ändert sich nahezu nichts

In Finnland sind bei der Europa-Wahl die oppositionellen Konservativen wieder knapp stärkste Partei geworden.

HB HELSINKI. Sie erhielten 23,7 Prozent der Stimmenund entsenden vier Abgeordnete nach Straßburg. Auch das Zentrum von Ministerpräsident Matti Vanhanen erhielt mit 23,3 Prozent ebenfalls wie bisher vier Mandate. Dritte wurden die Sozialdemokraten mit 21,1 Prozent (3 Sitze). Mit 41,1 Prozent lag die Wahlbeteiligung deutlich höher als vor fünf Jahren (31,4 Prozent).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%