Archiv
Konsortium will in polnische Stahlindustrie einsteigen

ap FRANKFURT. Ein internationales Konsortium will in die polnische Stahlindustrie einsteigen. Die am Konsortium beteiligten Unternehmen, Arbed, Salzgitter AG, ThyssenKrupp und Usinor teilten am Dienstag mit, sie hätten der polnischen Regierung ein Angebot bezüglich des Erwerbs ausgewählter Vermögensgegenstände von vier polnischen Stahlwerken unterbreitet.

Zudem sei ein spezifisches Investitionsprogramm für die Restrukturierung und Entwicklung der polnischen Stahlindistrie geplant, um die langfristige Wettbewerbsfähigkeit sicher zu stellen, hieß es. Weitere Einzelheiten über das Angebot wurden nicht mitgeteilt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%