Kontrollausschuss ermittelt
Nachspiel für die "Motzkis"

Den Bundesliga-Trainern Matthias Sammer vom deutschen Fußball-Meister Borussia Dortmund und Huub Stevens (Hertha BSC Berlin) droht ein Verfahren vor dem Sportgericht. Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat am Montag ein Ermittlungsverfahren gegen das Duo eingeleitet.

HB/dpa FRANKFURT. Beide Trainer wurden zu entsprechenden Stellungnahmen aufgefordert. Ein Urteil wird frühestens am Mittwoch erwartet.

Sammer war beim 2:1 im Bundesliga-Spiel am vergangenen Samstag in Nürnberg nach einem Disput in der Halbzeitpause von Schiedsrichter Markus Merk (Kaiserslautern) auf die Tribüne geschickt worden. Im Gastspiel von Hertha BSC am Samstag bei Bayern München verwies Referee Jürgen Jansen (Essen) Stevens wegen "negativer Äußerungen" auf die Tribüne. Beide Trainer gelten als Wiederholungstäter.

Kein Nachspiel hat das Bundesliga-Wochenende hingegen für Thomas Schaaf. Gegen den Trainer von Werder Bremen, der am Sonntag beim 3:1- Sieg gegen den VfB Stuttgart ebenfalls auf die Tribüne verbannt worden war, läuft kein Ermittlungsverfahren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%