Konzentration in der Branche macht sich ebenfalls bemerkbar
Verlagskrise schlägt sich auch auf Buchmesse nieder

Die Krise in der deutschen Verlagsbranche schlägt sich auch auf die Ausstellerzahlen bei der diesjährigen Frankfurter Buchmesse nieder.

Reuters FRANKFURT. Die Zahl der deutschen Aussteller sei hauptsächlich wegen wirtschaftlicher Probleme der Verlage um knapp 15 % auf rund 2000 gesunken, sagte der neue Messe-Direktor Volker Neumann am Donnerstag in Frankfurt. Aus dem Ausland seien die Anmeldungen dagegen mit 4200 weitgehend konstant, so dass das Minus insgesamt bei 5,3 % liege. "Das ist ein deutliches Signal, dass wir uns im nächsten Jahr etwas einfallen lassen müssen", sagte Neumann. Die weltgrößte Buchmesse findet vom 9. bis 14. Oktober in Frankfurt statt.

Schuld am Rückgang bei den deutschen Verlagen sei auch die zunehmende Konzentration in der Branche, die durch die Buchpreisbindung nicht völlig verhindert werde, sagte Neumann. Zwar gebe es in Deutschland etwa 2000 Verlage. Unter ihnen erzielten die 100 größten Häuser jedoch einen Umsatzanteil von 60 %. Dazu komme die allgemeine Wirtschaftsflaute, die auf die Verlage durchschlage. "Wir sehen uns einer Flut von Entlassungen gegenüber, und manch ein kleinerer Verlag oder traditionsreiche Buchhandlung musste in den vergangenen Monaten den Betrieb einstellen", sagte Neumann.

Zugleich wies der Messe-Direktor darauf hin, dass die Bücherschau unter den hohen Preisen in Frankfurt leide. So berechne etwa eine Hotel-Kette unmittelbar am Messe-Gelände während der Buchmesse 450 ? für ein Zimmer mit Frühstück. Bei anderen Hotels könnten Zimmer lediglich für die gesamte Zeit der Messe gebucht werden, auch wenn sie nach den Fachbesuchertagen leer stünden. "Es kann nicht richtig sein, wenn es für die Verlagsmitarbeiter billiger ist, jeden Tag im Flugzeug zwischen London und Frankfurt hin- und herzupendeln, statt hier ein Hotel zu buchen", kritisierte Neumann. In den USA seien Hotelzimmer zu Messezeiten häufig billiger, da die Häuser dann ausgebucht und damit lukrativ zu betreiben seien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%