Konzernergebnis 72 Prozent gesteigert
Depfa übertrifft eigene Erwartungen

Die vor der Aufteilung in zwei Spezialbanken für Staats- und Immobilienfinanzierung stehende Wiesbadener Depfa Holding hat im vergangenen Jahr einen kräftigen Gewinnsprung verzeichnet und dabei zum Teil ihre eigenen Prognosen übertroffen.

Reuters FRANKFURT Das Konzernergebnis nach Steuern und vor Anteilen Dritter sei um 72,2 Prozent auf 322 Millionen Euro gestiegen, teilte das Bankhaus am Donnerstag vor Börsenbeginn mit. Damit liege es über den eigenen Erwartungen von 280 Millionen Euro.

Nach Steuern und nach Anteilen Dritter betrage der Konzerngewinn nach vorläufigen Zahlen 291 Millionen Euro, was einem Plus von 87,7 Prozent gleichkomme.

Ihren Aktionären will die Bank für 2001 eine erhöhte Dividende von 1,10 Euro ausschütten, nach 1,00 Euro für das Jahr 2000. Einen Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr 2002 legte das Unternehmen allerdings nicht vor.

Beim Betriebsergebnis vor Risikovorsorge verzeichnete die Bank einen Anstieg von 62,2 Prozent auf 537 Millionen Euro. Die Risikovorsorge im Kreditgeschäft sank nach Depfa-Angaben indes um gut ein Viertel auf 116 Millionen Euro. Die Bank verzeichnete ferner beim Zinsüberschuss einen Anstieg von 10,6 Prozent auf 635 Millionen Euro. Der Provisionsüberschuss habe leicht um 0,8 Prozent auf 129 Millionen Euro zugenommen. Die Zunahme des Verwaltungsaufwands betrage 15 Prozent auf 437 Millionen Euro.

Die DePfa hatte im vergangenen Jahr angekündigt, den Konzern in eine jeweils selbstständige Staatsfinanzierungsbank und eine Immobilienbank aufzuspalten. Die Staatsfinanzierungsbank wird ihren Sitz im irischen Dublin haben. Zu diesem Zweck mussten die Aktien in Dividendenpapiere der irischen Obergesellschaft getauscht werden. Voraussichtlich ab Juni sollen die beiden Banken Depfa plc und Aareal-Bank getrennt an der Börse notiert werden.

Die Aktionäre der Gesellschaft hatten zuletzt mit 98,1 Prozent das Aktien-Umtauschangebot der irischen Obergesellschaft DePfa Holding plc angenommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%