Kooperation mit SAS Cargo und Singapore Airlines
Lufthansa Cargo knüpft Logistiknetz

Die Lufthansa-Tochter Lufthansa Cargo will durch den Aufbau eines globalen Logistiknetzes ihre führende Marktposition ausbauen.

dpa/afx DÜSSELDORF. Die gemeinsam mit SAS Cargo (Scandinavian Airlines System) und Singapore Airlines gegründete Allianz "New Global Cargo" sei ein wichtiger Schritt zur Gründung eines solchen weltweiten Streckennetzes, erklärte Andreas Otte, Vorstandsmitglied Marketing und Vertrieb bei Lufthansa Cargo, gegenüber dem "Handelsblatt". Das Unternehmen plane darüber hinaus die Stärkung von bilateralen Partnerschaften wie dem "Business Partnership Programm". Dieses umfasse weltweit operierende Spediteure und bringe inzwischen 40 % des Umsatzes. Otto betonte, ein mögliches Nachtflugverbot sei eines der größten Risiken für das Unternehmen, da die globale Logistikkette "keine Stillstandszeiten während der Nacht" kenne. Ein entsprechendes Verbot würde die Bedeutung Frankfurts als internationaler Großflughafen und Luftverkehrsdrehkreuz gefährden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%