Kooperationsgespräche mit Toshiba
Kursgewinne bei Infineon

Die Aktien des Münchener Chipherstellers Infineon haben am Montagmorgen von einer möglichen Zusammenarbeit der Siemens-Tochter mit der japanischen Toshiba im Bereich Speicherchips profitiert.

dpa-afx FRANKFURT. Die Infineon-Aktien kletterten auf 27,50 ? - ein Gewinn von 2,73 %. Gleichzeitig gewann der Dax 0,92 % auf 5 436,88 Punkte.

Die Infineon - Kursgewinne

Nach Angaben von Analyst Michael Bahlmann von M.M. Warburg Investment Research erwartet der Markt von einer möglichen Zusammenarbeit eine Verbesserung der angespannten Lage und einen Abbau von Überkapazitäten. "Ob es aber tatsächlich zu einer Kooperation kommen wird, ist derzeit noch unklar", sagte Bahlmann. Toshiba sei zwar grundsätzlich an einer Zusammenarbeit mit einem Partner interessiert, aber das Unternehmen spreche auch mit dem koreanischen Samsung-Konzern .

In den Überkapazitäten sieht ein Händler die Ursache für den Preisverfall und die daraus folgenden Schwierigkeiten der Chipindustrie. Ein Zusammenschluss der Speicherchipaktivitäten von Infineon und Toshiba würde einen Wettbewerber vom Markt nehmen. "Und das kann für die Entwicklung der Chip-Aktien nur positiv sein", sagte der Fachmann.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%