Kooperationsvertrag
Musiksender VIVA von 2001 an auch in Italien

dpa KÖLN. VIVA will nach Polen und der Schweiz auch auf den italienischen Fernsehmarkt. Der Kölner Musiksender berichtete am Freitag, er habe einen Kooperationsvertrag mit dem italienischen Sender RETE A geschlossen, der von 2001 an täglich ein von VIVA produziertes Programm in italienischer Sprache in Italien ausstrahlen werde. RETE A zähle zu den erfolgreichsten italienischen Sendern für die Jugendzielgruppe. Italien sei heute der drittgrößte TV-Werbemarkt in Europa.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%