Archiv
Kopf-an-Kopf-Rennen bei Präsidentenwahl in Rumänien

Bei der Präsidentenwahl in Rumänien hat sich am Sonntagabend ein Kopf-an-Kopf-Rennen abgezeichnet. Das ergaben Wählerbefragungen der Institute Insomar und Metromedia.

dpa BUKAREST. Bei der Präsidentenwahl in Rumänien hat sich am Sonntagabend ein Kopf-an-Kopf-Rennen abgezeichnet. Das ergaben Wählerbefragungen der Institute Insomar und Metromedia.

Danach liegen der sozialistische Kandidat, Ministerpräsident Adrian Nastase, und sein liberaler Rivale, der Bukarester Oberbürgermeister Traian Basescu, mit je 50,0 Prozent exakt gleichauf. Das berichtete das staatliche rumänische Fernsehen nach dem Ende der Stichwahl. Das Institut Curs ermittelte für Nastase mit 50,7 Prozent einen hauchdünnen Vorsprung vor Basescu mit 49,3 Prozent.

Im ersten Wahlgang vor zwei Wochen lag Nastase mit 40,96 Prozent der Stimmen deutlich vor Basescu, der 33,86 Prozent erhielt. Der jetzige Staatspräsident Ion Iliescu konnte nach drei Amtszeiten nicht erneut kandidieren. Wahlberechtigt waren rund 18 Mill. Bürger.

Nastase sagte, man werde das genaue Ergebnis erst am Montag erfahren. Er werde für alle Rumänen ein guter Präsident sein, "auch für die, die mich nicht gewählt haben". Den hohen Stimmanteil für seinen Gegenkandidaten führte er auf "Unzufriedenheit" zurück, die in Basescu ein "Auffangbecken" gefunden habe. Dies sei "verständlich, nach vier Jahren Regierungszeit", sagte der Ministerpräsident. Auch Basescu zeigte sich siegesgewiss und erklärte: "Ich habe die Wahl gewonnen." Der Trend beweise, "dass man in Rumänien auch mit wenig Geld Wahlen gewinnen kann".

Der Ausgang der Präsidentenwahl bestimmt auch die Regierungsbildung in Bukarest. Bei der zeitgleich mit der ersten Runde des Präsidentenwahl erfolgten Parlamentswahl waren die Sozialisten stärkste Partei geworden, hatten aber die absolute Mehrheit verfehlt. Nastase wie Basescu wollen im Falle eines Wahlsiegs jeweils ihre eigene Partei mit der Regierungsbildung beauftragen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%