Archiv
KORREKTUR Kreise: EU erlaubt Royal Dutch Shell, BASF, Celanese Pipeline-Bau

(Berichtigt wird die Höhe der staatlichen Fördermittel im ersten Satz. Diesebelaufen sich auf 26,4 Millionen Euro rpt 26,4 Millionen Euro (Nicht: 200Millionen Euro). Die Gesamtkosten für den Bau betragen 200 Millionen Euro)

(Berichtigt wird die Höhe der staatlichen Fördermittel im ersten Satz. Diesebelaufen sich auf 26,4 Millionen Euro rpt 26,4 Millionen Euro (Nicht: 200Millionen Euro). Die Gesamtkosten für den Bau betragen 200 Millionen Euro)

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die EU-Kommission wird Kreisen zufolge einem Konsortiumvon Öl- und Chemiekonzernen am Mittwoch den Bau einer Propylen-Pipeline mitHilfe staatlicher Fördermittel von bis zu 26,4 Millionen Euro genehmigen. Dieserfuhr die Finanznachrichtenagentur AFX am Montag aus sicherer Quelle. ZurFührung des Konsortiums gehören den früheren Angaben zufolge Royal Dutch/Shell , BASF , Celanese und DSM NV . EU-Kommission werde am Mittwoch entscheiden, hieß es.

Die Gesamtkosten für die Pipeline belaufen sich auf 200 Millionen Euro. Siesoll Engpässen bei der Rohstoffversorgung ein Ende setzen und Rotterdam,Tessenderlo (Belgien), Köln und das Ruhrgebiet verbinden. Gegenwärtig wird dasPropylen per Zug und Frachtkahn transportiert. Propylen wird aus Petroleumgewonnen und zur Herstellung von Plastik verwendet.

Nordrhein-Westfalen wird eigenen Angaben zufolge 18,7 Millionen Euro zu demProjekt beisteuern, die Niederlande vier Millionen Euro und Belgien 3,7Millionen Euro. Die EU-Kommission werde die Finanzierung genehmigen, da sie voneiner Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit für die europäische Propylenproduktionhoffe. Zudem sei die Transportweise umweltfreundlich, hieß es in den Kreisen.

Die Unternehmen müssen sich verpflichten, allen Propylenherstellern Zugangzur Pipeline zu gewähren und den Transport zu einem Preis entsprechendalternativer Beförderungswege anzubieten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%