Archiv
Korruptionsskandal in Nigeria: Neuer Senatspräsident gewählt

dpa ABUJA. Nach der Absetzung des wegen Korruption angeklagten nigerianischen Senatspräsidenten Chuba Okadigbo hat das Oberhaus in der Hauptstadt Abuja am Donnerstag seinen Nachfolger gewählt.

Pius Anyim ist fortan Präsident des Senats und damit der drittmächtigste Politiker in dem westafrikanischen Staat. Okadigbo war am Mittwoch wegen des Vorwurfs des Machtmissbrauchs und der persönlichen Bereicherung seines Amtes enthoben worden. Er soll vor ein Gericht gestellt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%