Kosmetik-Aktie weiter als Market-Performer eingestuft
Schwächere Wachstumsraten bei L'Oréal erwartet

Schwächere Konjunktur in den USA und steigende Finanzierungskosten dürften das Wachstum des weltweit größten Kosmetikherstellers bremsen.

dpa-afx FRANKFURT/STUTTGART. Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) rechnet beim weltgrößten Kosmetikhersteller L'Oréal mit schwächeren Wachstumsraten bei Umsatz und Gewinn. Zudem sei der Titel aktuell "sehr hoch bewertet", hieß es in einer am Montag in Stuttgart veröffentlichten Studie. Analystin Barbara Ambrus stuft die Aktie des französischen Unternehmens weiter als "Marketperformer" ein.

Bedingt durch eine schwächere Konjunktur in den USA und der absehbaren Wechselkurs-Entwicklung im Vergleich zum Vorjahr prognostiziert die Analystin ein Umsatzwachstum von rund 11 %. Angesichts vermutlich weiter steigender Finanzierungskosten für die getätigten Akquisitionen werde sich das Gewinnwachstum um 12 % bewegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%