Kosmetikkonzern beteiligt Aktionäre verstärkt am Konzerngewinn
Wella erhöht Dividende

Auf Grund des hervorragenden Geschäftsjahrs 2000 hebt der Kosmetikkonzern seine Dividende an.

Reuters DARMSTADT. Der Kosmetikkonzern Wella will für das abgelaufene Geschäftsjahr 2000 eine höhere Dividende als für 1999 zahlen. Pro Stammaktie solle die Dividende auf 0,44 Euro von zuvor 0,36 Euro angehoben werden, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Inhaber der Vorzugsaktien sollten 0,46 Euro nach zuvor 0,38 Euro pro Anteilsschein erhalten. Die Anhebung sei zurückzuführen auf das hervorragende Geschäftsjahr 2000, hieß es weiter. Das Unternehmen teilte zudem mit, Martin Tresser solle den bisherigen Finanzvorstand Hans Schmidt ab dem 23. Mai, dem Tag nach der Hauptversammlung, von seinem Posten ablösen. Schmidt solle dann in den Aufsichtsrat wechseln.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%