Kosten für Olympische Spiele
Griechischer Minister weicht Finanzdebatte aus

Mindestens 1,4 Milliarden Euro soll das Loch im Budget der Olympischen Spiele betragen, berichten griechische Medien. Inzwischen umfasse der Haushalt sechs Milliarden Euro, ursprünglich waren 4,6 Milliarden angesetzt.

HB ATHEN. Die Regierung weicht dem Thema Finanzierungslücke aus. "Wichtig ist jetzt gute Spiele auszutragen. Nur dann werden wir Vorteile ziehen können. Mit dem Thema der Kosten werden wir uns danach (nach Olympia) konfrontieren", sagte Wirtschaftsminister Giorgos Alogoskoufis im griechischen Rundfunk. Zur Höhe des Defizits wollte er keine Angaben machen.

Ein privates Wirtschaftsforschungsinstitut schätzt das notwendige Olympia-Budget sogar auf einen Betrag um zehn Milliarden Euro. Um die Lücken zu decken, hat Griechenland den Berichten zufolge in diesem Jahr einen neuen Kredit aufgenommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%