Kosten vervierfacht und Verlust vergrößert
Ernüchternde Zahlen bei Net2Phone

Kosten vervierfacht, Verlust vergrößert. So lautet die nüchterne Bilanz des dritten Quartals. Net2Phone bietet Telefonservice über das Internet an.

NEW YORK. Kosten vervierfacht, Verlust vergrößert. So lautet die nüchterne Bilanz des dritten Quartals. Net2Phone bietet Telefonservice über das Internet an. Im abgelaufenen Quartal wurde ein Verlust in Höhe von 118,9 Mill. $ oder 2,06 $ pro Aktie verbucht. Der Umsatz wurde mit 40,6 Mill. $ gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppelt.

Im vergangenen Jahr ist die Aktie um über 75 Prozent gefallen. Net2Phone gehörte zu den ersten Unternehmen, die Telefongespräche über das Internet verkaufen, zu Tarifen, die unter den Angeboten der Telefongesellschaften lagen. Im dritten Quartal wurde der Verlust von 26,8 Mill. $ auf 113,2 Mill. $ ausgeweitet. Net2Phone hat ausländische Geschäftsstellen geschlossen, was die zusätzlichen Kosten verursacht hat.

Infos zur aktuellen Entwicklung der US-Unternehmen und dem Aktienmarkt in Übersee finden Sie im Special von Handelsblatt.com: Neartime New York.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%