Kosteneinsparungen von zwei Millionen Euro geplant
Brainpower muss seine Umsatzprognose senken

Die Einnahmen des niederländischen Finanzsoftwareherstellers liegen deutlich unter den Erwartungen der Analysten und des eigenen Managements.

rtr FRANKFURT. Der niederländische Finanzsoftwarehersteller Brainpower hat wegen des schwachen Marktumfelds seine Umsatzprognose für das laufende Jahr gesenkt. Die Einnahmen im Gesamtjahr 2001 würden mit 8 Mill. Euro 23 % unter den Analystenschätzungen von 10,4 Mill. Euro und damit auch unter den Erwartungen des Managements liegen, teilte das am Neuen Markt gelistete Unternehmen am Freitag mit. Zugleich kündigte die Gesellschaft an, jährlich Kosten von zwei Mill Euro einsparen zu wollen. Wegen dieser Faktoren gehe Brainpower nun davon aus, ein positives Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) im vierten Quartal 2002 zu erreichen.

Der Umsatz werde sich im dritten Quartal auf rund drei Mill. Euro belaufen und damit geringer als erwartet ausfallen, teilte Brainpower weiter mit. Insbesondere die längeren Entscheidungsprozesse von Finanzdienstleistern bei IT-Investitionen hätten einen größeren Einfluss auf die Einnahmen im August und September als gedacht.

Die Kosteneinsparungen bezögen sich auf auf nicht-verkaufsrelevante Vertriebsaktivitäten sowie Ausgaben in den Bereichen Recht und Buchhaltung. Sie würden aber keine nachhaltige Auswirkung auf das künftige Wachstum des Unternehmens haben, hieß es. "Wegen extrem negativer Marktbedingungen wächst unser Geschäft zwar langsamer, aber weiter", teilte Brainpower-Chef Rocco Pellegrinelli mit. "Die Kostenreduktionen werden weder unseren Vertriebs- noch Marketingmaßnahmen schaden, und wir werden uns weiterhin auf große strategische Kooperationen als Teil der Unternehmensstrategie fokussieren."

Im zweiten Quartal hatte Brainpower nach eigenen Angaben bei einem Umsatz von 1,82 Mill. Euro einen Fehlbetrag von 2,4 Mill. Euro ausgewiesen. Die Aktie verlor im frühen Handel bei 800 gehandelten Stücken in einem gut behauptetem Marktumfeld 4,55 % auf 1,05 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%