Kostensenkung nötig
Braunschweiger GEDYS verfehlt Umsatzziel um ein Drittel

Die Braunschweiger GEDYS Internet Products AG wird ihr für 2000 angepeiltes Umsatzziel von 16,5 Mill. Euro um mehr als ein Drittel verfehlen. Es sollen nun 10,5 Mill. Euro erreicht werden, teilte das am Neuen Markt notierte Unternehmen am späten Freitagabend mit.

dpa-afx BRAUNSCHWEIG. Vor Steuern und Zinsen werde der Verlust von GEDYS 11,5 Mill. Euro betragen. Trotz der Zahlen halte das Unternehmen an dem Ziel fest, im Jahr 2001 in die Gewinnzone zu kommen.

Als Grund für die Warnung gab das Unternehmen das schlechter als prognostiziert laufende vierte Quartal an. 1999 hatte GEDYS in den letzten drei Monaten noch rund 40 % des Jahresumsatzes erzielt. Anfang Dezember hatte GEDYS mitgeteilt, dass ein Viertel der Mitarbeiter entlassen und zwei der 19 Standorte geschlossen werden sollen. Es sei nötig, die Kosten um rund vier Mill. Euro zu senken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%