Archiv
Kraft Foods im 2.Quartal mit weniger Gewinn - Jahresprognose gekapptDPA-Datum: 2004-07-19 13:20:29

(dpa-AFX) NEW York - Beim größten amerikanischen Nahrungsmittelhersteller Kraft Foods Inc. < KFT.NYS > < KTF.FSE > ist der Gewinn im zweiten Quartal wegen hoher Rohstoff- und Marketingkosten zurückgegangen. Für das Gesamtjahr kappte die Nahrungsmittel-Sparte der Altria Group < MO.NYS > < Phm7.ETR > am Montag ihre Prognose.

(dpa-AFX) NEW York - Beim größten amerikanischen Nahrungsmittelhersteller Kraft Foods Inc. < KFT.NYS > < KTF.FSE > ist der Gewinn im zweiten Quartal wegen hoher Rohstoff- und Marketingkosten zurückgegangen. Für das Gesamtjahr kappte die Nahrungsmittel-Sparte der Altria Group < MO.NYS > < Phm7.ETR > am Montag ihre Prognose.

Nun erwartet Kraft Foods lediglich einen Jahresgewinn 1,55 bis 1,62 Dollar je Aktie. Im April hatte die Gesellschaft einschließlich Umstrukturierungskosten einen Gewinn zwischen 1,63 und 1,70 Dollar je Aktie in Aussicht gestellt.

Quartalszahlen

Im Berichtzeitraum schrumpfte der bereinigte Gewinn von 949 Millionen Dollar oder 55 Cent je Aktie vor einem Jahr auf 698 Millionen Dollar oder 41 Cent je Aktie, teilte das Unternehmen mit. Der Umsatz stieg indes von 7,841 Milliarden auf 8,205 Milliarden Dollar. Vor Sonderposten lag der Gewinn bei 46 Cent je Aktie und traf damit die Durchschnittsschätzung der von Thomson First Call befragten Analysten.

Besonders die Preise für Milchprodukte seien deutlich gestiegen und hätten insgesamt um 200 Millionen Dollar über dem Vorjahresniveau gelegen. Kraft Foods reagierte mit Preisaufschlägen, um den Ergebniseinschnitt zu verringern.

Im Versuch, sich auf starke Einzelmarken zu konzentrieren, stockte Kraft die Marketingausgaben im zweiten Quartal um 170 Millionen Dollar auf. Mit 80 Prozent entfiel der Löwenanteil dieser Ausgaben auf Kanada und den Heimatmarkt USA.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%