Kranich-Flieger macht keine Zugeständnisse bei Flugpreisen
Lufthansa plant keine eigene Billig-Airline

Trotz des Erfolgs der Billigflieger in Deutschland plant die Deutsche Lufthansa derzeit keine solche Airline.

apf BERLIN. "Wenn wir uns entschließen sollten, dieses Geschäft selbst zu betreiben, ginge das nur über die Gründung einer völlig unabhängigen Tochtergesellschaft", sagte Konzernvorstand Ralf Teckentrup dem "Tagesspiegel" vom Montag. "Das ist aber zur Zeit nicht geplant."

Auch bei den Preisen will Lufthansa offenbar keine Zugeständnisse machen: "Unsere Preisstrategie steht nicht zur Disposition", betonte Teckentrup als der für Netzmanagement und Marketing zuständige Vorstand im Passagierbereich. Das "qualitativ hochwertige Produkt» der Kranichlinie rechtfertige «einen deutlichen Abstand zu den Billig-Airlines".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%