Archiv
Krebskranker Schüler kann Unterricht über Internet verfolgen

Über eine Kamera und eine Internet-Verbindung ist David Steinwachs (12) daheim mit "seiner" sechsten Klasse eines Düsseldorfer Gymnasiums verbunden, ohne eine Ansteckung zu riskieren, berichtete das Düsseldorfer Telekommunikationsunternehmen Isis am Montag. Wegen der Medikamente ist Davids Körperabwehr stark geschwächt. Um keine Ansteckung zu riskieren, muss er oft daheim bleiben.

dpa DÜSSELDORF. Über eine Webkamera kann David dem Unterricht folgen – und muss nicht einmal von der Tafel abschreiben: Die kann er einfach fotografieren. Die Kameraperspektive steuert der Schüler von daheim. Für die Übertragung und Wortbeiträge Davids setzen sich die Lehrer einen Kopfhörer mit Mikrofon auf. Die Klasse finde die Lehrer mit diesem so genannten Headset "echt cool". Derzeit arbeite man daran, dass nicht nur die Lehrer, sondern auch die Mitschüler David über einen Lautsprecher hören können.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%