Kreditgeschäft
Intesa hofft auf 230 Millionen Euro aus der Enron-Pleite

Die Intesa Banca Commerciale Italiana SpA (Intesa) in Mailand hofft, rund 230 Millionen Euro aus ihrem Kreditengagements bei Enron wiederzuerlangen.

vwd MAILAND. Eine Gruppe von Enron-Gläubigern habe einen Plan der Bank positiv aufgenommen, wonach die Enron-Verbindlichkeiten auf die Tochter Electro do Brasil übertragen werden soll, teilte die italienische Bank am Mittwoch mit. Ein entsprechender Vertrag soll demnächst unterzeichnet werden. Electro do Brasil ist eine solvent Tochter von Enron mit 1,5 Millionen Kunden.

Im vergangenen Jahr hat Intesa 350 Millionen Euro wegen der Kredite an das insolvente US-Unternehmen abgeschrieben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%