Kreis der Titelaspiranten ist klein
14 Trainer tippen FC Bayern als Meister

Der FC Bayern München geht als klarer Titelfavorit in die am Freitag beginnende 40. Saison der Fußball- Bundesliga. In einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur (dpa) sprachen sich alle 14 Fußball-Lehrer, die einen Tipp abgeben wollten, einhellig für den 17-maligen Meister aus München aus.

dpa/HB DÜSELDORF. Lediglich Matthias Sammer von Titelverteidiger Borussia Dortmund sowie Hans Meyer (Borussia Mönchengladbach), Peter Neururer (VfL Bochum) und Benno Möhlmann (Arminia Bielefeld) wollten keine Prognose wagen.

Selten war nach Meinung der Trainer der Favoritenkreis so klein wie vor dieser Saison. Neben dem FC Bayern, der von sechs Fußball- Lehrern als einziger Titelkandidat genannt wurde, kommen nur noch Meister Borussia Dortmund (8 x) und Champions-League-Finalist Bayer 04 Leverkusen (3 x) als weitere Kandidaten in Frage. Vor den vergangenen beiden Spielzeiten hatten die Trainer noch bis zu sieben Clubs die Favoritenrolle zugesprochen. Eduard Geyer, Coach von Energie Cottbus, brachte die Umfrage für 2002/2003 auf den Punkt: "Bayern, Dortmund oder Leverkusen - kein anderer hat eine Chance."

Neben Armin Veh (FC Hansa Rostock), Klaus Augenthaler (1. FC Nürnberg), Kurt Jara (Hamburger SV), Wolfgang Wolf (VfL Wolfsburg) und Ralf Rangnick (Hannover 96) stimmte auch Felix Magath für die Bayern als dem einzigen Favoriten. "Da sie letztes Jahr eine schlechte Saison hatten und dadurch nun hochmotiviert sind. Sie haben gut eingekauft und sind nun stärker als letztes Jahr", glaubt der Stuttgarter Coach. Selbst Münchens Trainer Ottmar Hitzfeld hob sein eigenes Team auf den Favoritenschild. "Wir stehen am Ende auf Platz eins", prophezeite der Trainer.

Neben Meister BVB hat sich "Vize" Bayer Leverkusen nach einer starken Saison als Titelkandidat etabliert. Im Vorjahr hatte Trainer Klaus Toppmöller kein Verständnis dafür, dass sein Team nicht einmal als solcher gehandelt wurde. Vor der neuen Saison bezeichneten Eduard Geyer, Ottmar Hitzfeld und Thomas Schaaf (Werder Bremen) das Bayer - Team immerhin als Mitfavorit. In diesem Jahr weist Toppmöller die Favoritenbürde allerdings von sich: "Bayern und Dortmund sind die stärksten Teams der Liga", betonte der Bayer-Coach.

Als Tipp-Muffel zeigten sich einmal mehr BVB-Coach Matthias Sammer ("Es wäre müßig, nur Bayern, Leverkusen oder Dortmund als Titelkandidaten zu nennen") sowie Gladbachs Hans Meyer und Benno Möhlmann von Arminia Bielefeld. Auch Peter Neururer von Aufsteiger VfL Bochum ließ sich keine Einschätzung entlocken. "An solchen Umfragen beteilige ich mich grundsätzlich nicht", so der VfL-Trainer.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%