Archiv
Kreise: Agiv an Angebot für Karstadt-Immobilien mit Blackstone interessiert

Die Hamburger Immobiliengruppe Agiv Real Estate AG ist nach Informationen aus Unternehmenskreisen an einigen Immobilien der Karstadt-Quelle AG interessiert. Wie die dpa-AFX-Partneragentur AFX News erfuhr, würde Agiv gerne zusammen mit der US-Investmentgesellschaft Blackstone ein Angebot machen.

dpa-afx FRANKFURT. Die Hamburger Immobiliengruppe Agiv Real Estate AG ist nach Informationen aus Unternehmenskreisen an einigen Immobilien der Karstadt-Quelle AG interessiert. Wie die dpa-AFX-Partneragentur AFX News erfuhr, würde Agiv gerne zusammen mit der US-Investmentgesellschaft Blackstone ein Angebot machen.

"Wir sind daran interessiert. Wir haben bereits für die Metro-Immobilien zusammen mit Blackstone geboten. Ich kann mir vorstellen, dass wir das nun auch für einige Karstadt-Immobilien machen werden", sagte die Unternehmensquelle der Finanznachrichtenagentur. Nach Angaben aus den Kreisen sind mehrere US-amerikanische Private-Equity-Gruppen an den Karstadt-Immobilien interessiert.

Karstadt-Quelle will sich im Rahmen einer Restrukturierung von bis zu 77 Häusern mit weniger als 8 000 Quadratmetern Nutzfläche trennen. Sie sollen voraussichtlich zur Jahreswende ausgegliedert und in den folgenden drei Jahren möglichst im Block verkauft werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%