Archiv
Kreise: Alitalia plant vorerst keine Erhöhung des Treibstoff-Zuschlags

Die angeschlagene italienische Fluggesellschaft Alitalia will unternehmensnahen Quellen zufolge ihren Treibstoff-Zuschlag vorerst nicht weiter erhöhen. Alitalia plane keine erneute Preiserhöhung, hieß es. Die Treibstoff-Verträge liefen ein Jahr und würden vor dem Auslaufen neu verhandelt. Alitalia hatte zuletzt im Juli den Treibstoff-Zuschlag um einen Euro pro Strecke angehoben.

dpa-afx MAILAND. Die angeschlagene italienische Fluggesellschaft Alitalia will unternehmensnahen Quellen zufolge ihren Treibstoff-Zuschlag vorerst nicht weiter erhöhen. Alitalia plane keine erneute Preiserhöhung, hieß es. Die Treibstoff-Verträge liefen ein Jahr und würden vor dem Auslaufen neu verhandelt. Alitalia hatte zuletzt im Juli den Treibstoff-Zuschlag um einen Euro pro Strecke angehoben.

Europas führende Fluggesellschaften wie Air France , Deutsche Lufthansa und British Airways hatten sich nach dem jüngsten Preisanstieg beim Öl für höhere Kerosin-Zuschläge entschieden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%