Archiv
Kreise: Deutsche Börse-Chef Seifert spricht mit LSE-Chefin Furse in London

Der Chef der Deutschen Börse , Werner Seifert, spricht Kreisen zufolge mit der Chefin der Londoner Börse LSE über das Übernahmeangebot der Frankfurter.

dpa-afx FRANKFURT. Der Chef der Deutschen Börse , Werner Seifert, spricht Kreisen zufolge mit der Chefin der Londoner Börse LSE über das Übernahmeangebot der Frankfurter. Wie die Finanznachrichten-Agentur dpa-AFX am Dienstag aus Kreisen erfuhr, wirbt Seifert bei Clara Furse an diesem Dienstag für sein Übernahmeangebot. Die Deutsche Börse wollte sich hierzu nicht äußern. Einem Bericht der Tageszeitung "La Tribune" (Dienstagausgabe) zufolge trifft sich an diesem Dienstag auch der Euronext-Chef Jean-Francois Theodore mit der LSE-Chefin zu Übernahme-Gesprächen.

Die Deutsche Börse bietet 1,35 Mrd. Pfund (1,95 Mrd Euro) oder 530 Pence je Aktie für die London Stock Exchange (LSE) . LSE hatte am Montag zudem bestätigt, dass auch die Vierländerbörse Euronext inzwischen Kontakt für Übernahmeverhandlungen mit ihr aufgenommen hat. Die Sache sei aber noch in einem "frühen Stadium", hieß es. Es bedürfe daher "noch keiner Antwort" der LSE.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%