Archiv
Kreml-Ausstellung im Berliner Martin-Gropius-BauDPA-Datum: 2004-06-30 18:09:31

Berlin (dpa) - Im Berliner Martin-Gropius-Bau ist jetzt eine Ausstellung des Moskauer Kreml-Museums zu sehen. Der stellvertretende russische Kulturminister Alexander Koslov nannte die Ausstellung bei der Eröffnung einen «Ausdruck für die neue Qualität der Beziehungen zwischen unseren Ländern auf dem Gebiet der Kultur». Er sei überzeugt, dass es noch viel mehr Möglichkeiten geben wird, die Kulturen gegenseitig besser kennen zu lernen.

Berlin (dpa) - Im Berliner Martin-Gropius-Bau ist jetzt eine Ausstellung des Moskauer Kreml-Museums zu sehen. Der stellvertretende russische Kulturminister Alexander Koslov nannte die Ausstellung bei der Eröffnung einen «Ausdruck für die neue Qualität der Beziehungen zwischen unseren Ländern auf dem Gebiet der Kultur». Er sei überzeugt, dass es noch viel mehr Möglichkeiten geben wird, die Kulturen gegenseitig besser kennen zu lernen.

Kulturstaatsministerin Christina Weiss (parteilos) würdigte die Ausstellung mit wertvollen Kunstschätzen aus den Werkstätten des Kreml und kostbaren Staatsgeschenken an die Zaren als «glorreichen Höhepunkt» in den «Deutsch-Russischen Kulturbegegnungen 2003/2004». Die rund 300 hochkarätigen Kunstobjekte, die außer in Bonn und jetzt in Berlin noch nie außerhalb Moskaus zu besichtigen waren, riefen Staunen hervor.

Gezeigt werden Ikonen, Gold- und Silberschmuck, liturgische Geräte, Bücher, historische Karten, kostbare Gewänder, ein Krönungsmantel und ein Zarenthron. Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft des russischen Präsidenten Wladimir Putin und des scheidenden Bundespräsidenten Johannes Rau. Die Schau mit dem Titel «Der Kreml - Gottesruhm und Zarenpracht» ist in Berlin bis zum 13. September zu sehen. In Bonn wurden 165 000 Besucher gezählt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%