Kriegskasse von 150 Mill. Euro
Internationalmedia will US-Unternehmen kaufen

dpa/afx FRANKFURT. Die Internationalmedia AG verhandelt derzeit mit zwei US-Unternehmen über eine mögliche Übernahme. In einem Gespräch mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" sagte der Vorstandsvorsitzende von Internationalmedia, Florian Bollen, das Geschäft solle noch bis zum Jahresende abgeschlossen sein. Ziel sei es, den Vertrieb zu verstärken und weiter zu expandieren.

Internationalmedia habe derzeit 150 Mill. Euro zur Verfügung, um die beiden Übernahmen zu finanzieren. Außerdem sagte Bollen das Unternehmen werde die Umsatz- und Gewinnerwartungen für 2000 erfüllen. Für das laufende Jahr erwartet er beim Umsatz ein Wachstum von 50 % und beim operativen Gewinn von 70 %.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%