Kriminalität
54 Kokainbeutel im Bauch sind zuviel

In einer Notoperation sind einem 19-jährigen Drogenkurier 54 Kokainpäckchen aus dem Bauch entfernt worden.

ddp Köln. Der Eingriff rettete dem polnischen Studenten das Leben, wie die Oberfinanzdirektion Köln am Freitag mitteilte. Der Mann war aus Venezuela kommend über Amsterdam auf dem Flughafen Köln/Bonn gelandet. Insgesamt hatte er 600 Gramm Kokain im Schwarzmarktwert von rund 48 000 Euro geschluckt. Sechs Päckchen waren bereits porös geworden. Es bestand akute Lebensgefahr. Nachdem er den Eingriff gut überstanden hatte, wurde gegen den Drogenkurier Haftbefehl erlassen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%