Krise der Automobilzuliefer-Industrie
Peguform stellt Insolvenzantrag

Der Automobilzulieferer Peguform GmbH & Co KG in Bötzingen (Kreis Breisgau) ist zahlungsunfähig. Am Dienstag stellte das Unternehmen nach eigenen Angaben beim Amtsgericht Freiburg einen Insolvenzantrag. Grund sei die allgemeine Krise der Automobilzuliefer-Industrie. Betroffen sind bundesweit 5500 Mitarbeiter.

dpa BÖTZINGEN. Das Unternehmen hat in Deutschland sieben Produktionsstandorte, unter anderem in Rastatt, Weiden, Oldenburg und Göttingen. Auch die Bötzinger Tochterunternehmen Venture Verwaltungs-GmbH und Venture Germany GmbH sind von der Insolvenz betroffen.

Peguform fertigt Kunststoffteile und Module für die Außen- und Innenausstattung von Personenwagen, beispielsweise die Heckklappe der A-Klasse von Mercedes-Benz. Die Produktion wird nach Firmenangaben trotz der Insolvenz unverändert fortgeführt. Die Lohn- und Gehaltszahlungen seien sichergestellt. In Deutschland erzielte Peguform 2001 einen Jahresumsatz von rund 900 Millionen Euro.

Die Peguform-Gruppe mit weltweit 12 000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 1,8 Milliarden Euro hat weitere Produktionsstätten in Frankreich, Spanien, Tschechien und Großbritannien, Brasilien und Mexiko.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%