Krise in der Druckindustrie
Adphos landet in den roten Zahlen

Die Advanced Photonics AG (Adphos) ist wegen der Krise in der Druckindustrie im ersten Quartal 2003 in die roten Zahlen gerutscht.

Reuters MÜNCHEN. Vor Steuern und Zinsen (Ebit) sei in den ersten drei Monaten des Jahres ein Fehlbetrag von 2,2 (Vorjahr plus 0,1) Mill. ? angefallen, teilte der im Prime Standard gelistete Spezialist für thermische Trocknungsverfahren am Mittwoch in München mit. Der Umsatz sei um rund 20 % auf 5,9 Mill. ? gefallen. Angesichts der schwachen Konjunktur im Druckmaschinengeschäft wolle sich Adphos verstärkt neue Anwendungsfelder erschließen. Großes Potenzial sehe man etwa im Bereich der Stahl- und Aluminiumindustrie. Darüber hinaus würden weitere Rationalisierungsmaßnahmen geplant. Die Adphos-Aktie notierte am Mittag mit 89 Cent um elf Prozent im Minus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%