Krisenherd lässt Preise steigen
Panikstimmung an der Börse durch Ölpreis

Der Krisenherd in Israel und der dadurch gestiegene Ölpreis lassen die Börsenwerte sinken. Die Technologieaktien müssen jetzt nach den erst unerwartet guten Quartalsergebnissen Minuspunkte einstecken.

dpa-afx NEW YORK. Der Krisenherd in Nahost und der stark gestiegene Ölpreis haben den Technologieaktien in den USA am Donnerstag stark zugesetzt. Die Panikstimmung an der Börse ließ den NASDAQ Composite um 2,96 % auf 3.074,68 Euro sinken. Der NASDAQ 100 verlor 3,10 % auf 3.004,45 Euro. Der Philadelphia Semiconductor Index (SOX) fiel um 2,46 % auf 689,11 Euro.

Nachdem am Morgen israelische Soldaten durch palästinensische Extremisten ermordet wurden, eskalierte die Gewalt in der Region. Die Krisenstimmung trieb den Ölpreis am Nachmittag auf eine neues Zehnjahreshoch. "Die Investoren nehmen die Krise zum Anlass, aus dem Markt auszusteigen", sagte James Volk, Händler bei DA Davidson. "Die Anleger gelangen nach und nach zu der Ansicht, dass die Aktien neu bewertet werden müssen", ergänzte der Experte.

Quartalsergebnisse der Technologiewerte

Im frühen Handel bekamen die Technologiewerte, ermutigt durch die besser als erwartet ausgefallenen Quartalsergebnisse von Advanced Micro Devices (AMD) , zunächst Boden unter die Füße. "Wir hatten eine wirklich gute Chance auf eine Rally", berichtete Volk. AMD schlossen trotz der guten Vorgaben 3,99 % leichter bei 22,56 US-$. Intel verteuerten sich um 4,95 % auf 37,13 US-$, während Texas Instruments 5,38 % auf 39,56 US-$ abgaben. Vitesse Semiconductors büßten 6,98 % auf 70,81 US-$ ein, Applied Materials gingen mit einem Minus von 6,79 % auf 48,06 US-$ aus dem Handel.

Werte der Internet-Papiere

Die Internet-Papiere litten erneut unter dem Misstrauen der Investoren hinsichtlich künftiger Gewinnaussichten. Yahoo hatten am Vortag gemeldet, dass die künftigen Quartale von hohen Werbeausgaben überschattet werden könnten. Yahoo büßten 13,38 % auf 56,63 US-$ ein, und AOL verloren 6,42 % auf 51,00 US-$. Ebay sanken um 3,54% auf 51,13 USD und Amazon um 9,66 % auf 25,13 US-$.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%