Archiv
Krispy Kreme expandiert nach Kanada

Auch in Kanada gibt es Donut-Liebhaber. Diese versucht der zweitgrößte Donut-Hersteller Krispy Kreme nun auch mit seinem Zuckergebäck zu verwöhnen.

Krispy Kreme wird 34 Läden in den nächsten sechs Jahren in Ontario, Quebec und vier anderen kanadischen Provinzen eröffnen. Die neuen Donutläden werden von Krispy Kreme Eastern Canada, an denen Krispy Kreme 34 Prozent hält, geführt. Damit expandiert der Zuckerbäcker zum ersten Mal in seiner Geschichte ins Ausland. Ab Februar 2001 wird Krispy Kreme einen neuen Management-Bereich einrichten, der sich mit der Entwicklung des internationalen Geschäftes beschäftigen wird. Donald Henshall, ein Mann mit weitreichender internationaler Erfahrung und Know how im Markenaufbau wird extra dafür eingekauft. Weitere Expansionspläne hat Krispy Kreme auch in den Neuengland-Staaten. So werden dort in den nächsten fünf Jahre 16 Läden eröffnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%