Kritik an mangelhafter Prüfung von Börsenkandidaten
Deutsches Aktieninstitut rechnet mit weiteren Pleiten am Neuen Markt

Trotz Verschärfung der Börsenregeln werden noch einige der Unternehmen vom Neuen Markt veschwinden, sagt DAI-Vorstandsmitglied Rüdiger von Rosen. Auch gesunde Firmen drohen zu Übernahmekandidaten zu werden.

afp FRANKFURT. Das Deutsche Aktieninsitut (DAI) rechnet mit weiteren Pleiten am Neuen Markt. Trotz der Verschärfung der Börsenregeln sei klar, "dass in den nächsten Monaten oder Jahren einige der Unternehmen, die heute am Neuen Markt gehandelt werden, vom Kurszettel verschwinden", sagte DAI-Vorstandsmitglied Rüdiger von Rosen am Mittwoch in Frankfurt am Main. Er kritisierte eine lange Zeit mangelhafte Prüfung von Börsenkandidaten bei der Zulassung zu dem Marktsegment. Diese sei oft "recht großzügig erteilt" worden. Andererseits würden auch viele gute Unternehmen, deren Kurse unter dem allgemeinen Abwärtstrend leiden, "zu Übernahmekandidaten par excellence".

Rosen betonte, die derzeitigen Kursbereinigungen seien "völlig normale Vorgänge für einen Wagniskapitalmarkt". Anleger hätten die Risiken, die der Neue Markt berge, "in der Vergangenheit manchmal übersehen". Weiterhin gelte der Satz, dass es höhere Chancen ohne höheres Risiko nicht gebe. "Allerdings entbindet dies die Unternehmen und die Marktorganisatoren nicht von der Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen."

Der Neue-Markt-Index Nemax-50 gab unterdessen am Mittwoch weiter nach. Gegen Mittag stand das Börsenbarometer mit 1 270 Punkten gegenüber dem Vortag rund 3 % im Minus. Am Dienstag war der Index erstmals unter die 1 300-Punkte-Marke gefallen, nachdem die dort notierten Werte insgesamt um 8,65 % nachgegeben hatten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%