Archiv
K+S stellt höhere Dividende in Aussicht

Der Düngemittelspezialist K+S will seine Aktionäre an dem unerwarteten Gewinnwachstum in diesem Jahr teil haben lassen. "Ich sehe eine realistische Chance, dass wir für dieses Jahr eine nennenswerte Dividendensteigerung haben können", sagt Vorstandschef Ralf Bethke der "Börsen-Zeitung" (Samstagausgabe). Im Vorjahr hatte die Gesellschaft 1 € je Aktie ausgeschüttet.

dpa-afx FRANKFURT. Der Düngemittelspezialist K+S will seine Aktionäre an dem unerwarteten Gewinnwachstum in diesem Jahr teil haben lassen. "Ich sehe eine realistische Chance, dass wir für dieses Jahr eine nennenswerte Dividendensteigerung haben können", sagt Vorstandschef Ralf Bethke der "Börsen-Zeitung" (Samstagausgabe). Im Vorjahr hatte die Gesellschaft 1 ? je Aktie ausgeschüttet.

Seit Jahresbeginn ist der Optimismus im Management dank der boomenden Kali-Märkte stets gewachsen. Parallel dazu sprang die im MDax geführte K+S um mehr als 50 % in die Höhe, wie es hieß. Auch für 2005 sei er sehr zuversichtlich was die Auftragslage angehe, sagte Bethke.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%