Archiv
KSC verschafft sich Luft im Abstiegskampf

Der Karlsruher SC hat sich mit einem 1:0 (1:0)- Sieg über Eintracht Trier von der Abstiegszone absetzen können. Amateur Sebastian Freis stellte mit seinem vierten Treffer im erst sechsten Einsatz in der 2. Bundesliga den dritten Heimsieg der Nordbadener sicher.

dpa KARLSRUHE. Der Karlsruher SC hat sich mit einem 1:0 (1:0)- Sieg über Eintracht Trier von der Abstiegszone absetzen können. Amateur Sebastian Freis stellte mit seinem vierten Treffer im erst sechsten Einsatz in der 2. Bundesliga den dritten Heimsieg der Nordbadener sicher.

Während der KSC zum fünften Mal in Serie im Wildparkstadion ungeschlagen blieb, kassierte Trier erstmals seit drei Spielen wieder eine Niederlage. Stammtorhüter Markus Miller feierte beim Tabellen-14. nach dreieinhalbwöchiger Pause wegen einer Sprunggelenksverletzung sein Comeback.

Der Karlsruher SC agierte vor 11 100 Zuschauern taktisch sehr diszipliniert und attackierte den Kontrahenten früh. Trier kam kaum ins Spiel und musste den Platzherren weitgehend das Geschehen überlassen. Sean Dundee scheiterte bei der ersten KSC-Chance an Gästeschlussmann Dario Kresic, der seinen Schuss noch mit den Fingerspitzen abwehren konnte. Gegen Freis verhinderte er kurz vor der Pause per Fußabwehr das 0:2. Das 0:1 ging allerdings auf Kresic's Kappe: Beim gefühlvollen Heber des jungen KSC-Stürmers aus 18 Metern stand der Keeper viel zu weit vor seinem Tor.

Im zweiten Durchgang machte Trier etwas mehr Druck, kam aber erst vor Schluss zu guten Ausgleichsmöglichkeiten. Einen Schuss von Nico Patschinski klärte KSC-Stürmer Iwan Saenko auf der Linie (83.) und David Siradze traf wenig später nur den Pfosten (85.).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%