Archiv
KSC verspielt Sieg in letzter Minute

Karlsruhe (dpa) - Der Karlsruher SC hat zum Auftakt der 2. Fußball-Bundesliga gegen Wacker Burghausen in der letzten Minute den Sieg verspielt und musste sich mit einem 1:1 zufrieden geben.

Karlsruhe (dpa) - Der Karlsruher SC hat zum Auftakt der 2. Fußball-Bundesliga gegen Wacker Burghausen in der letzten Minute den Sieg verspielt und musste sich mit einem 1:1 zufrieden geben.

Nachdem der von Bayer Leverkusen gekommene Grieche Ioannis Masmanidis die Badener in der 66. Minute in Führung gebracht hatte, glich Wacker-Profi Veselin Popovic kurz vor dem Schlusspfiff aus. Trotz schwülheißen Wetters sahen 14 000 Zuschauer im Wildparkstadion ein munteres Spiel, das die beiden Mannschaften mit insgesamt sieben Neuzugängen begannen.

Der ohne Abwehrchef Mario Eggimann (Zerrung) angetretene KSC dominierte zunächst die Partie, doch der frühere Bundesliga-Stürmer und Rückkehrer Sean Dundee zielte per Kopf vorbei (5.). Nach zehn Minuten kam Wacker besser ins Spiel und hätte bei Chancen von Popovic (11.) und Tom Geißler (12.) in Führung gehen können. Nach der Halbzeitpause erspielten sich die nun wieder überlegenen Karlsruher weitere Chancen, doch Burghausen blieb mit Kontern stets gefährlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%