Archiv
Künftig 30 Prozent Zeitarbeiter in Fertigung bei Infineon Dresden

Dresden (dpa) - Bis zu 30 Prozent der Mitarbeiter in der Fertigung bei Infineon Dresden werden bis zum Jahr 2007 als Zeitarbeitskräfte beschäftigt. Damit könne künftig flexibel und schnell auf Auslastungsschwankungen reagiert werden, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Dresden (dpa) - Bis zu 30 Prozent der Mitarbeiter in der Fertigung bei Infineon Dresden werden bis zum Jahr 2007 als Zeitarbeitskräfte beschäftigt. Damit könne künftig flexibel und schnell auf Auslastungsschwankungen reagiert werden, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Am Standort Dresden werden derzeit über 5000 Mitarbeiter beschäftigt. Die Zeitarbeitskräfte werden über zwei Personaldienstleister eingesetzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%