Archiv
Kultur und Krieg: Über das 6000 Jahre alte Mesopotamien

Die 6000 Jahre alte Geschichte Mesopotamiens hat Wolfgang Korn in dem aufwendig gestalteten und leicht lesbaren Buch „Mesopotamien - Wiege der Zivilisation“ zusammengefasst. Das riesige Gebiet zwischen Euphrat und Tigris umfasst die heutigen Länder Irak, Iran, Syrien und Kurdistan und gilt als Wiege der Zivilisation, ist es doch eines der an Kulturschätzen reichsten Gebiete der Welt.

dpa STUTTGART. Die 6000 Jahre alte Geschichte Mesopotamiens hat Wolfgang Korn in dem aufwendig gestalteten und leicht lesbaren Buch "Mesopotamien - Wiege der Zivilisation" zusammengefasst. Das riesige Gebiet zwischen Euphrat und Tigris umfasst die heutigen Länder Irak, Iran, Syrien und Kurdistan und gilt als Wiege der Zivilisation, ist es doch eines der an Kulturschätzen reichsten Gebiete der Welt.

Die versunkenen Ruinen von Ur und Babylon, Assur und Akkad liegen inmitten eines der gefährlichsten Krisenherde unserer Zeit. Auch dies hat Geschichte, denn die ständige Bedrohung durch Dürre, Hochwasser und feindliche Völker hat stets den Fortschritt beflügelt und die Kulturen der Assyrer, Babylonier, Sumerer und Parther sowie die Reiche der Kalifen herausgefordert. Korn weiß, historische Fakten interessant darzustellen. Zahlreiche Abbildungen sorgen zudem für ein außergewöhnliches Lesevergnügen.



Wolfgang Korn

Mesopotamien - Wiege der Zivilisation

Theiss Verlag, Stuttgart

159 S., Euro 29,90

Isbn 3-8062-1851-X

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%