Kunden-Beirat geplant
Reiss soll Telekom-Vorstand werden

Der 44-jährige Manager Konrad F. Reiss soll Chef der Telekom-Sparte T-Systems werden und damit zugleich auch in den Vorstand der Deutschen Telekom AG aufrücken.

dpa BONN. Der 44-jährige Manager Konrad F. Reiss soll Chef der Telekom-Sparte T-Systems werden und damit zugleich auch in den Vorstand der Deutschen Telekom AG aufrücken. Diesen Vorschlag wolle der Präsidialausschuss des Aufsichtsrates dem Kontrollgremium machen, teilte der Bonner Konzern Mittwochabend mit.

Damit schließe das Unternehmen die Neustrukturierung des Vorstandes ab. Reiss, der unter anderem beim debis Systemhaus in leitender Position tätig war, werde bei T-Systems Nachfolger von Christian A. Hufnagl. Der bisherige Chef der Sparte, die Komplettlösungen für Großkunden bereitstellt, werde als Beauftragter des Vorstandes einen Kunden-Beirat aufbauen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%