Kundenfang
4,5 Prozent für den Weltmeistertitel

Was C&A, Tchibo oder dem Kaiser?s Drugstore recht ist, kann den Finanzhäusern anscheinend nur billig sein. Nach Euro- und Torschuss-Rabatten verspricht die Norisbank nun Zinsprämien für Erfolge der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

Kaum ist die Rabatt- und Zugabeverordnung gefallen, scheinen kreative Marketing-Köpfe all ihre Kraft in neue Kunden-Offensiven zu stecken. Den Stein ins Rollen brachte die Bekleidungskette C&A mit ihren Euro-Rabatten Anfang dieses Jahres. Und obwohl das Unternehmen darauf wegen Verstoßes des Wettbewerbsrechts zu einer Geldstrafe von einer Million Euro verurteilt wurde, machte das Modell Schule. Zu groß ist die Werbewirkung, als dass C&A es noch nötig gehabt hätte, ob der Strafe zu jammern.

Nach der Euro-Einführung beherrscht nun die Fußball-WM den Alltag. Das konnten sich die Verkaufsstrategen nicht entgehen lassen: Kaiser?s Drugstores holen die Hausfrauen auf ihre Seite und geben pro WM-Tor der Nationalelf fünf Prozent Rabatt auf alle Adidas - und Nivea-Produkte. Nach dem Auftaktspiel der Deutschen gegen Saudi-Arabien konnten die Kunden also satte 40 Prozent Preisnachlass einheimsen.

Einen Schritt weiter geht jetzt die Norisbank: Für jeden neuen WM-Sieg der Völler-Truppe gibt es Extra-Zinsen. Wer nach dem Achtelfinale ein Noris-Anlagekonto eröffnet, erhält für die gesamte Laufzeit des Kontos zusätzlich zu den regulären 3,5 Prozent Jahreszins eine garantierte Siegprämie. Voraussetzung: Mindestens 5000 und maximal 50 000 Euro werden mit einer Laufzeit von zwei Jahren auf das Konto geschoben.

Gewinnen Klose, Jancker, Ballack und Co. das Achtelfinale, steigt der Zinssatz um 1/8 Prozentpunkt von 3,5 Prozent auf 3,63 Prozent pro Jahr. Dieses Angebot gilt vis zum Viertelfinale. Für jede weitere Runde gibt es zusätzliche Prozentpunkte.

Siegen die Deutschen im Viertelfinale, steigt der Zinssatz um 1/4 Prozentpunkt auf 3,75 Prozent, sofern das Konto zwischen Viertel- und Halbfinale eröffnet wurde. Nach einem erfolgreichen Halbfinale gibt es einen halben Prozentpunkt mehr als bei den Normalkonditionen, sofern das Anlagekonto zwischen Halbfinale und Finale eröffnet wurde. Maximal können 4,5 Prozent Jahreszins gesichert werden - dafür muss Deutschland aber auch Weltmeister werden und das Konto dann nach dem Finale bis zum 6. Juli dieses Jahres eröffnet werden!

Selbstverständlich ist auch diese Kampagne kein Akt purer Nächstenliebe. Den Banken geht es schlecht und neue Kunden müssen her - die versprochene Siegprämie könnte die Norisbank diesem Ziel einen Schritt näher bringen. Egal wie die deutschen Kicker abschneiden - die Bank gewinnt. Scheitern Völlers Recken im Achtelfinale, ist der Nationalstolz zwar geknickt, die Norisbank aber ziemlich sicher einige Kunden zu ihren "normalen" Konditionen reicher.

Na, wenigstens drücken die Noris-Banker nach eigener Aussage der Nationalelf die Daumen. Und die Chance, zwei Jahre lang garantierte 4,5 Prozent Zinsen p.a. zu sichern, sind in diesen Börsenzeiten auch nicht zu verachten. Zockerherz, was willst Du mehr?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%