Kundenzahl erhöht
Drillisch steigert Mobilfunk-Umsatz

Der Telekommunikationsdienstleister Drillisch hat im ersten Halbjahr 2001 die Zahl seiner Kunden und die Umsätze im Kerngeschäft im Vergleich zum Vorjahr gesteigert.

Reuters FRANKFURT. Im Kerngeschäftsfeld Mobilfunk sei der Umsatz auf 173,5 Mill. DM von 161,9 Mill. DM im vergleichbaren Vorjahreszeitraum gestiegen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in einer Pflichtveröffentlichung mit. Insgesamt hätten sich die Umsatzerlöse im ersten Halbjahr auf 174,4 Mill. DM belaufen. Die Teilnehmerzahl im Mobilfunk habe sich zum 30. Juni auf 530 000 von 375 000 in der Vorjahresperiode erhöht. Die Drillisch-Aktie stieg im frühen Handel in einem schwachen Gesamtmarkt um mehr als sechs Prozent auf 2,05 Euro.

Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) belaufe sich im zweiten Quartal auf 2,2 Mill. DM nach 0,1 Mill. DM im ersten Quartal, teilte Drillisch weiter mit. Das ebenfalls um Sondereffekte bereinigte operative Ergebnis (Ebit) habe sich auf 0,9 Mill. DM von minus 0,9 Mill. DM im Vorquartal verbessert. Nach Angaben der Gesellschaft wurden Sondereffekte wie Abschreibungen auf Firmenwerte, Erträge aus dem Verkauf des Kabelgeschäftes und dem Restkaufpreis der Festnetzsparte sowie sonstige Aufwendungen berücksichtigt.

Für den weiteren Verlauf dieses Jahres geht Drillisch nach eigenen Angaben von einer ähnlichen Entwicklung aus. Im besonderen Fokus stehe dabei die Kostenoptimierung und die Steigerung der Produktivität. Das geplante Ziel eines positiven Konzernergebnisses im Gesamtjahr könne erreicht werden und bilde "die Basis für den Erfolg in 2002 und 2003", hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%