Kupferhersteller rechnet für Herbst mit höherer Nachfrage
Norddeutsche Affinerie verzeichnet Einbußen

Der Kupferhersteller Norddeutsche Affinerie AG machte nach eigenen Angaben in den ersten neun Monaten seines laufenden Geschäftsjahres ein schlechteres Geschäft als im Vorjahr.

Reuters HAMBURG. Ab Herbst sei aber mit einer Nachfragebelebung zu rechnen. Von Oktober 2001 bis Juni 2002 sei das Vorsteuerergebnis auf 28 Mill. ? nach 43 Mill. ? im entsprechenden Vorjahreszeitraum gefallen, teilte das Unternehmen heute in Hamburg mit. Der Umsatz ging danach auf 1,364 (1,445) Mrd. ? zurück.

Die im M-Dax notierte Aktie gab in einem leichteren Markt am Nachmittag um rund zwei Prozent nach. Das Unternehmen ist mit den Zahlen nach eigenen Angaben "mehr als zufrieden", weil sie "unter schwierigen konjunkturellen Bedingungen" erreicht worden seien.

Die Norddeutsche Affinerie rechnet ab Herbst mit einer Nachfragebelebung nach Kupfer und Kupferprodukten und sieht sich deswegen für das gesamte Geschäftsjahr 2001/2002 (zum 30. September) "gut aufgestellt".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%