Kursanstieg bei Tabakaktien stützt
Wall Street eröffnet uneinheitlich

Die US-Erzeugerpreisdaten haben am Freitag nach Händlerangaben leichte Kursverluste bei den Technologiewerten an den New Yorker Aktienmärkten ausgelöst. Ein Händler sagte, der stärker als erwartet ausgefallene Anstieg der Kernrate könne die Fed davon abhalten, die Zinsen erneut kräftig zu senken.

Reuters NEW YORK. Die Daten zeigten gleichzeitig, dass die Erzeuger ihre Preise nicht durchsetzen könnten, sagte Bill Cheney, Chefvolkswirt bei John Hancock Financial Services. "Es ist schwer für die Produzenten, ihre Profite zu steigern ohne eine höhere Nachfrage." Die Verluste seien durch Kursanstiege bei den Tabakaktien jedoch gebremst worden, hieß es.

Der Dow-Jones-Index lag gegen 15.40 Uhr MESZ um 0,02 % im Plus auf 10 298,28 Punkten, während der technologielastige Nasdaq-Index mit 0,14 % im Minus bei 1 960,73 notierte.

Das US-Arbeitsministerium hatte mitgeteilt, die US-Erzeugerpreise seien im Juli um 0,9 % gesunken. Dieser starke Rückgang sei durch deutlich niedrigere Energiepreise zu erklären. Die von Lebensmitteln und Energie bereinigte Kernrate stieg dagegen nach amtlichen Angaben um 0,2 %. Von Reuters befragte Volkswirte hatten mit einem Preisrückgang von 0,3 % und ohne Nahrungsmittel und Energie mit einem Preisanstieg um 0,1 % gerechnet.

Die Aktien des Dow-Wertes Philipp Morris Cos legten 1,03 % auf 44,95 $ zu. Ein Richter in Kalifornien hatte in einem Schadensersatzprozess gegen den Konzern die geforderten Zahlungen von ursprünglich drei Mrd. $ auf 100 Mill. $ gekürzt. Bei den Technologiewerten verloren ADE Corp 3,25 % auf 14,90 $. Der Hersteller von Teilen, die für die Produktion von Mikrochips benötigt werden, hatte eine Gewinnwarnung für das erste Quartal (zum 31. Juli) ausgegeben und dies mit niedrigeren Gewinnmargen und Bestellungen begründet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%