Kurse steigen auf breiter Front
Wall Street beendet die Woche freundlich

Konjunkturdaten deuten auf eine Stimmungsbesserung bei den Unternehmen hin. Das ließ die Kurse an der Nasdaq und den Dow-Jones-Index steigen. Die guten Nokia-Zahlen wirkten sich ebenfalls aus.

rtr NEW YORK. Die Kurse der US-Aktien sind am Donnerstag auf breiter Front gestiegen, nachdem der Konjunkturbericht der Philadelphia-Fed auf eine mögliche Verbesserung der wirtschaftlichen Konditionen in den kommenden Monaten hingedeutet hatte.

Die Aktien an der technologielastigen Nasdaq-Börse profitierten außerdem Händlern zufolge von dem positiv aufgenommenen Zwischenbericht des weltgrößten Handy-Herstellers Nokia.

Der Dow-Jones-Index schloss um knapp ein Prozent höher bei 8338 Punkten. Der breiter gefasste S&P-Index stieg um 1,5 % auf 893 Punkte. Der Nasdaq-Index zog um 2,2 % auf 1425 Punkte an.

Die Anleger hätten den Bericht der Federal Reserve Bank of Philadelphia positiv aufgenommen, sagten Händler. Der Konjunkturindex fiel zwar im April auf minus 8,8 % von minus 8,0 % im März. Die in die Zukunft weisenden Indizes deuteten aber einen gewissen Optimismus der Unternehmen an, sagte ein Volkswirt. Höhere Investitionen und Neueinstellungen seien damit in den kommenden Monaten durchaus möglich. Die Aktien der technologielastigen Nasdaq profitierten von den Wachstumsaussichten von Nokia. Nokia erwartet einen Umsatzanstieg um vier bis zwölf Prozent in seinem Handy-Geschäft im laufenden Quartal, nach einem Plus von einem Prozent im ersten Quartal. Nokia hatte im ersten Quartal angesichts der schwachen Nachfrage in der Netzwerksparte einen leichten Gewinnrückgang verzeichnet, die Erwartungen der Analysten aber übertroffen.

Broadcom legten um 18 % auf 16,60 Dollar zu. Das in der Halbleiterbranche tätige Unternehmen teilte mit, es erwarte im laufenden Quartal einen Umsatzanstieg um 14 bis 16 % im Vergleich zum Vorquartal.

Die Kurse der Getränkekonzerne PepsiCo und Coca-Cola legten überdurchschnittlich zu, nachdem PepsiCo für das erste Quartal einen Gewinnanstieg um knapp 13 % ausgewiesen hatte. Die PepsiCo-Aktie verteuerte sich um 6,6 % auf 42,54 Dollar. Der Kurs der Coca-Cola-Aktie stieg um 1,25 % auf 40,40 Dollar.

Das Geschäft wurde von Händlern als ruhig bezeichnet. Die Marktteilnehmer hielten sich vor den Osterfeiertagen von größeren Engagements zurück, hieß es. Am Karfreitag bleibt die Wall Street geschlossen.

An den US-Kreditmärkten fielen die zehnjährigen Staatsanleihen um 4/32 auf 99,11/32. Sie rentierten mit 3,96 %. Die 30-jährigen Bonds kletterten dagegen 8/32 auf 107-12/32 und hatten eine Rendite von 4,89 %.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%